Homerecording – der richtige Einstieg mit der passenden Software

Homerecording- der richtige Einstieg mit den passenden Softwares

Egal ob vom Profi- oder Hobby-Musiker – der Hörer verlangt heutzutage eine hochwertige Aufnahme bzw. Produktion. Das ist jedoch oft mit hohem finanziellen Einsatz verbunden. Und doch gibt es eine große Auswahl an geeigneter Musik-Software, die im Verbund mit einem Audio-Interface ein Studio ersetzen können. Doch welches dieser Produkte ist nun also für den Anfänger mit dem etwas kleineren Geldbeutel geeignet? Hier findest Du Einsteiger-Software für maximal 100 Euro, mit denen Du die ersten Schritte in der großen Welt des Aufnehmens wagen kannst.

Zu aller erst steht die Frage, was die Musiksoftware überhaupt bieten muss, damit der Einstieg zwar übersichtlich ist, aber auch alle Facetten des Recordings abdeckt. Du solltest vor allem darauf achten, dass:

  1. die Software Dir so viele Aufnahme-Spuren wie möglich bietet
  2. virtuelle Instrumente und Audio-Effekte vorhanden sind und nicht zusätzlich als teures “Upgrade” dazu gekauft werden müssen
  3. echte Audio- sowie MIDI-Spuren verarbeitet werden können
  4. grundlegende Funktionen wie Verschieben, Schneiden, Abmischen ohne großen Aufwand zu nutzen sind.

Entscheidend ist allerdings, welche Musik Du überhaupt produzieren willst. So wirst Du als DJ mehr Wert auf Sampler und Synthesizer legen, während der Rockmusiker eine Vielzahl digitaler Effekte zur Bearbeitung der Instrumente, vor Allem der Gitarre benötigt. Um Dir die Entscheidung etwas leichter zu machen, werde ich Dir hier einige gängige und gern genutzte Beispiele vorstellen. Auf den verlinkten Websites findest Du nicht nur die Angebote und deren Details, sondern zumeist auch eine kostenlose Demo-Version der Software zum Ausprobieren.

Ach ja, eins vorweg…

Falls Du einen Mac benutzen solltest, kannst Du Dich bereits jetzt schon glücklich schätzen: standardmäßig liefert Apple in allen Varianten seines Betriebssystems die Software Garageband ohne zusätzlichen Aufpreis mit. Dieses recht vielseitige, auf absolute Anfänger getrimmte Musikprogramm lässt Dich nach Herzenslust mit Sounds und Samples experimentieren und virtuelle sowie echte Instrumente aufnehmen. Daher möchte ich hier nicht weiter darauf eingehen, sondern Nutzer der anderen Plattformen auf deren Optionen aufmerksam machen, auch wenn die Mac-User sicherlich auch hier einen Blick fernab von Garageband riskieren können…

1. Magix Music Maker

Musik Maker

Diese Software aus deutschem Hause ist eines der preisgünstigsten und dabei übersichtlichsten Aufnahme-Programme auf dem Markt. Die Standard Version für 59,99 Euro bringt mehr als 3000 Loops und Sounds aus 6 verschiedenen Musikrichtungen mit, die zum Kreieren von Klang-Collagen am Midi-Keybobard oder per Drag&Drop-Prinzip in maximal 99 Spuren einladen. Möchtest Du Deine Instrumente selbst aufnehmen, kannst Du dies über ein Audio-Interface tun und anschließend arrangieren und bearbeiten. Die Standard-Variante des Music Maker ist Jedem ans Herz gelegt, der schnell und einfach eine Aufnahme seiner Musik haben will und ist vorwiegend für elektronische Musik geeignet. Solltest Du nur etwas mehr Geld ausgeben wollen, erhältst Du mit der Premium-Variante neben zusätzlichen virtuellen Instrumenten Zugriff auf noch mehr Sounds aus weiteren Genres und kannst sogar 5.1-Mixe Deiner Musik produzieren.

Preis: 59,99 Euro (Standard) bzw. 99,99 Euro (Premium)

Website: www.magix.com/de/music-maker/

2. Cubase Elements 7

Cubase

Solltest Du Dich bereits etwas in der Recording-Welt auskennen, wirst Du Dich jetzt vielleicht fragen, was eine Profi-Software wie Cubase hier zu suchen hat. Die Firma Steinberg wendet sich mit Cubase Elements 7 bewusst an Einsteiger und bietet eine abgespeckte Version ihrer preisgekrönten Software, die in Studios rund um die Welt die Basis des Aufnahme-Prozesses bildet. Der Hamburger Entwickler hat sein Einsteiger-Modell nochmals gründlich überarbeitet und präsentiert nun ein flexibles und umfangreiches Aufnahme-System, das einen ausführlichen Einblick in die Details des Recordings bietet. Dabei helfen Dir auch 2 Stunden Tutorial-Videos, die Dich Schritt für Schritt durch Aufnahme und Mix leiten. Auf unendlich vielen Spuren kannst Du Dich mit Deinen Instrumenten und dem Gesang austoben und authentisch klingende VSTs hinzufügen. Elements 7 ist der perfekte Einstieg in die Cubase-Familie, der Dir vielleicht Lust auf mehr macht.

Preis: 99,99 Euro

Website: www.steinberg.net/de/products/cubase/line_up.html

3. LMMS

LMMS

Das Linux MultiMedia Studio ist eine kostenlose Alternative zur kostenpflichtigen Software. Da es sich jedoch auf virtuelle Instrumente beschränkt ist es vor allem für den DJ zu empfehlen. Eine große Auswahl an Effektgeräten, Samplern und Synthesizern lassen unendliche viele Klänge erzeugen. LMMS ist also eine große Spielwiese, um mit Klängen zu experimentieren. Die kostenlose Software bietet vielleicht nicht die Übersichtlichkeit der kostenpflichtigen Konkurrenz, ist aber für die ersten Komponier- und Aufnahmeversuche durchaus geeignet.

Preis: kostenlos

Website: https://lmms.io/

4. FL Studio 11 Fruity Edition

FL Studio Fruity

Die mittlerweile 11. Auflage der Musik-Software, die ehemals unter dem Namen „Fruity Loops“ bekannt war kommt mit einer großen Vielzahl an VST-Instrumenten daher und eignet sich vor allem für die elektronische Musik. Unzählige Loops und Synthis laden Dich zum Erforschen der virtuellen Klänge ein. Dabei ist die Software des Entwicklers Image Line nicht nur für das Aufnehmen Zuhause geeignet, sondern kann auch für den Live-Betrieb eines DJs genutzt werden. Dabei bietet FL Studio auch die interessante Möglichkeit in bereits vorhandene Softwares wie Cubase als reines VST-Instrument eingebunden zu werden.

Preis: 85,00 Euro

Website: www.flstudio-shop.de/html/fl_studio_fruity.html

5. Reason Essentials 8

Reason Essential

Die Software von propellerhead richtet sich vorwiegend an Gitarristen und Bands, die sich die Atmosphäre eines echten Analog-Studios nach Hause holen wollen. Dieses Programm bietet nicht nur unendlich viele Spuren zum  Aufnehmen und adäquate Bearbeitungstools, sondern kann gegen kleine Aufpreise mit einer fast endlos wirkenden Menge an Rack Extensions bestückt werden, die einem virtuell Knöpfe drehen und Schalter umlegen lassen, fast wie bei richtigen Verstärkern und Topteilen. Jedes Musikgenre wird mit diesen abgedeckt und garantieren viel Spaß beim stundenlangen Ausprobieren, welches immer wieder neue Überraschungen bietet. Solltest Du also viel mit der Gitarre aufnehmen und für relativ schmales Geld hochwertige Effekte nutzen wollen, empfehle ich Dir vor allem Reason Essentials 8 mit den passenden Extensions Deiner musikalischen und soundtechnischen Vorlieben.

Preis: 99,00 Euro

Website: www.propellerheads.se/reason

6. Ableton Live 9 Intro

ableton

Ähnlich wie Cubase oder Pro Tools prestigeträchtige Namen in der Recording-Szene sind, ist Ableton die Referenz für hochwertige elektronische Sounds im Live-Einsatz. In der abgespeckten Intro-Version lernst Du die grundlegenden Funktionen dieser vielseitigen und leistungsstarken Software kennen. Auch wenn Ableton kaum für den eigentlichen Aufnahme-Prozess konzipiert wurde, ist es eine sehr gelungene Einführung in die Welt der elektronischen Musik, da es wie keine zweite Software auf den optimalen Live-Einsatz von Djs zugeschnitten ist. Darüber hinaus wirst Du vielleicht tiefer in die Materie eindringen wollen und Dir eines der großen Brüder der Intro-Version einmal holen wollen. Und womit übt man besser, als mit der tatsächlichen Einstiegsversion dieses tollen Programms?

Preis: 79,00 Euro

Website: www.ableton.com/de/shop/

Wie du siehts, stellt schon diese Auswahl eine große Bandbreite an unterschiedlichen Herangehensweisen an den Recording-Prozess tudios. Solltest Du nach einiger Zeit die Mölichkeiten deiner Einsteiger-Software ausgereizt und Lust auf mehr haben, dann lese Dir den Artikel über professionelle Aufnahme-Programme durch oder informiere Dich bei den bereits hier aufgelisteten Websites über die umfangreicheren Produkte der Entwickler.

Bild: © Derek K. Miller (flickr)

Instrumente, Software , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.