MTV Europe Music Awards – Gewinner

(Intro.de) Nun ist es wieder soweit. Die Gewinner der 15. MTV Europe Music Awards, die am Donnerstag in der Liverpool Echo Arena moderiert durch Katy Perry stattfanden, stehen fest! Insgesamt 12 Trophäen waren zu vergeben, zahlreiche Nominierungen ließen auch dieses Mal vermuten, wer denn auf dem “Siegertreppchen” zu sehen sein würde. Der Sieger der neu eingeführten Kategorie “Best Act Ever” wurde per Internet-Poll ermitteln, was in diesem Fall dazu führte, dass eine Internetgemeinde Rick Astley “rickrolled” hat. Hier also nun die Gewinner:

The Winner is…

  • Album of the Year – Britney Spears mit “Blackout”
  • Act of 2008 – Britney Spears
  • New Act – Katy Perry
  • Ultimate Urban – Kanye West
  • Most addictive track – P!nk mit “So What”
  • Headliner – Tokio Hotel
  • Rock Out – 30 Seconds to Mars
  • Video Star – 30 Seconds to Mars mit “A beautiful life”
  • Best Act Ever – Rick Astley
  • Artists’ Choice – Lil Wayne
  • Europe’s Favourite Act – Emre Aydin aus der Türkei
  • Ultimate Legend – Paul McCartney

Mehr MTV EMA Szenengeflüster auf der Website.

Foto: © MTV

Autor: Mirko Schubert

Mirko ist der einstige Gründer von Musiker Knowhow. Als Diplom-Musikpädagoge (FH), Komponist und Journalist liebt er es, musikalisches Wissen an andere weiter zu geben. Er unterrichtete bereits über 10 Jahre an verschiedenen Musikschulen die Fächer Klavier, Keyboard, Gesang und Songwriting.

Nominierungen , ,

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.