MySpace Music

(Golem.de) Am 25.09.08 hat MySpace Music seine Pforten geöffnet. Zusammen mit vier großen Plattenfirmen sowie einem Independent Label bietet das Social Network damit nun auch einen Mp3-Shop an. Er umfasst kostenpflichtige DRM-freie Musikdownloads und kostenlose werbefinanzierte Streams, die der MySpace-Nutzer auch in seinen Player einladen kann. Zudem gibt es bei MySpace einen modernisierten Player.

Wie nicht anders zu erwarten funktioniert MySpace Music vorerst nur in den Vereinigten Staaten, da es hier noch einige urheberrechtliche Widrigkeiten zu klären gibt. Eine Konkurrenz zu den aktuellen “Riesen” Apple Music Store und Amazon MP3 sehe ich derzeit noch nicht – zumal ich Apple’s AAC-Format für mich wesentlich attraktiver finde. Der auch in Deutschland neue Player bei MySpace habe ich inzwischen auch auf meiner Seite – und nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Songstatistik läuft er auch wesentlich runder als der alte. Also mein Fazit: waren wir’s ab!

Foto: © MySpace.com

Autor: Mirko Schubert

Mirko ist der einstige Gründer von Musiker Knowhow. Als Diplom-Musikpädagoge (FH), Komponist und Journalist liebt er es, musikalisches Wissen an andere weiter zu geben. Er unterrichtete bereits über 10 Jahre an verschiedenen Musikschulen die Fächer Klavier, Keyboard, Gesang und Songwriting.

Internet , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.